Warum Sparkonto eröffnen?

Es ist verständlich, dass du in schlechten Zins-Zeiten darüber nachdenkst, ob ein Sparkonto eröffnen sinnvoll ist. Überall hörst und liest du, dass sich sparen nicht lohnt. Stimmt das?

Um diese Frage zu beantworten, starten wir mit einem Gedankenexperiment. Stell dir vor, du benötigst überraschend, bis morgen, 500,- Euro. Kannst du diesen Betrag ohne Probleme innerhalb von 24 Stunden aufbringen?

Tatsächlich folgt das Sparen zwei Prinzipien:

  • Als Reserve (sorge für einen Geldvorrat, der jederzeit verfügbar ist)
  • Als Geldanlage (spare mit maximalem Ertrag oder Zinsgewinn für dein Geld)

Sparen als Geldanlage

Die meisten Beiträge über das Sparen haben mit deinem normalen Alltag nichts zu tun. Sie diskutieren die Frage, wo du den höchsten Ertrag für dein Geld bekommst. Aus Sicht der lukrativen Geldanlage ermöglichen Investments höhere Zinsgewinne als die klassischen Sparformen. Sparkonto eröffnen lohnt sich selten, wenn du dein vorhandenes Geld mit maximalem Gewinn anlegen möchtest.

Die Vermehrung von Geld im großen und schnellen Stil ist eine wünschenswerte Vision für die Zukunft. Bis es soweit ist, solltest du auf deinen ersten kleinen Geldvorrat sparen. Das ist der Grund, warum Sparkonto eröffnen immer empfehlenswert ist:



Warum Sparkonto eröffnen empfehlenswert ist

Sparen als Reserve

Kehren wir zu unserem Gedankenexperiment zurück. Kannst du die 500,- Euro kurzfristig bezahlen? Ja, das Leben ist voller Überraschungen! Ein guter Freund bietet dir die Möglichkeit, spontan den Urlaub deines Lebens mit ihm zu machen. Eine unerwartete Rechnung trifft in deinem Briefkasten ein. Du brauchst plötzlich ein neues Handy.

Du merkst, worauf ich hinaus möchte. Sparen lohnt sich, denn du sorgst mit einer kleinen Geldreserve für zukünftige Ereignisse vor. Das kann dein nächster Urlaub sein, ein finanzieller Notgroschen oder eine Anschaffung, die du planst.

Ein mobiles Sparkonto eröffnen ist optimal, um gelegentlich oder regelmäßig etwas Geld als Vorrat zur Seite zu legen!


Warum Sparkonto eröffnen per App?

Warum solltest du per App ein Sparkonto eröffnen, wenn du das Geld genauso gut in bar zur Seite legen kannst?

In meinem Freundeskreis hat es fast jeder – das geheime Depot für die kleine Bargeldreserve. Der eine wirft hin und wieder sein Kleingeld hinein, der andere spart wöchentlich mit Methode. Sie sagen es macht keine Umstände – aber irgendwann müssen meine Freunde dann doch den Weg in die Bankfiliale antreten um ihr Geld einzuzahlen. Kennst du das auch?

Sparen per Banking App ist ohne Bankbesuche möglich. Lass das kostenfreie sparSmart Feature für dich arbeiten und erspare dir in absehbarer Zeit deine ersten 500,- Euro. Anders als die Geldreserve unterm Kopfkissen ist dein Guthaben auf dem Ferratum Sparkonto ständig für dich verfügbar! Im Ausland kannst du dein erspartes Geld sogar per Handy in eine andere Währung wechseln. Dazu bekommst du 0.60 % Zinsen pro Jahr.

Kann dein Sparschwein das auch?


Ohne Aufwand Sparkonto eröffnen

Mit der FerratumBank App kommt deine Bankfiliale zu dir, nicht umgekehrt. Hol dir den Komfort des mobilen Bankings noch heute auf dein Handy. Als Basis für deinen Zahlungsverkehr richtest du zunächst dein kostenloses Girokonto ein. Sofort danach kannst du mit nur einem Wisch auf dem Smartphone dein Sparkonto eröffnen:

  • FerratumBank App downloaden,
  • Personalausweis bereithalten,
  • kurz per Video mit uns sprechen,
  • Steueridentifikationsnummer heraussuchen oder später nachreichen (immer für Bankkonto Eröffnung erforderlich).

Investiere einmalig etwa 5 Minuten Zeit und hol dir das Sparen to go für dein Handy!


Blog Artikel enthalten keine rechtlichen Informationen und sind rechtlich nicht verbindlich. Konsultiere bei rechtlichen Fragen unsere AGB, unser Preis- & Leistungsverzeichnis und unsere Datenschutzbestimmungen. Oder schreibe an frage@ferratumbank.de und unser Kundenservice hilft dir weiter.