Stressfreies Weihnachtsshopping? Ja, es ist möglich!


Alle Jahre wieder steht Weihnachten vor der Tür und damit die Zeit der Geschenke. Sind Sie sich nicht sicher, wo Sie mit dem Weihnachtsshopping anfangen sollen? Wird Ihnen schon bei dem Gedanken mulmig? Nur keine Sorge! Wir von Ferratum haben Ihnen hier vier Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Zeit, Geldbeutel und Nerven schonen. Damit steht der Weihnachtsstimmung nichts mehr im Weg:


1. Erledigen Sie einen großen Teil des Weihnachtsshoppings über das Internet

Für das Onlineshopping spricht nicht nur die Bequemlichkeit, sondern auch die günstigen Preise. Fast immer zahlen Sie weniger als in einem Ladengeschäft. Statt im Weihnachtsgedränge durch die Stadt zu rennen und Geschenke auszusuchen, ist das Schnäppchen aus dem Internet nur einen Klick weit von Ihnen entfernt. Wo auch immer Sie kaufen, Ferratum hilft Ihnen bei der Finanzierung.

Ein weiterer großer Vorteil ist es, dass online fast alle Größen und Farben Ihres Lieblingsprodukts vorhanden sind und Sie nicht in mehreren Filialen danach suchen müssen, weil das, was Sie wollen, wieder einmal ausverkauft ist.

In Sachen Bequemlichkeit, Warenverfügbarkeit und günstiger Preis ist Amazon für viele Verbraucher die erste Wahl. In vielen Ländern verfügt Amazon jedoch nicht über einen Standort. Kunden müssen hohe Importsteuern zahlen, wenn sie über ausländische Amazonzweige einkaufen. In diesem Fall ist es günstiger, einen lokalen Shop aufzusuchen.


2. Organisieren Sie Ihr Weihnachtsshopping

Machen Sie eine Liste mit Leuten, für die Sie Geschenke kaufen wollen. Schreiben Sie auch dazu, was genau Sie für diese Personen kaufen wollen und halten Sie sich daran. Eine Liste abarbeiten hilft bei der Konzentration. Sie kaufen einfach nur, was auf der Liste ist. Es ist auch besser für Ihr Budget, wenn Sie einen Plan haben. Ein Plan bewahrt Sie vor Verschwendung durch einfallslose Last-minute-Geschenke. Halten Sie stattdessen während der Saison Ausschau nach den Dingen auf Ihrer Liste. Wenn Sie das Weihnachtsshopping früh beginnen, riskieren Sie nicht, dass die Sachen ausverkauft sind.


3. Achten Sie auf Versandkosten und Zeiten

Viele Unternehmen bieten kostenlosen Versand an, vor allem, wenn ein bestimmter Bestellwert überschritten wird. Aber das gilt nicht für alle Firmen, daher können sich Vergleiche lohnen. Denn manchmal entpuppt sich ein vermeintliches Schnäppchen unter Hinzurechnung der Versandkosten als genauso teuer wie im Laden.

Bevor Sie Ihre Bestellung bestätigen, stellen Sie sicher, dass die Waren vorrätig sind und vor Weihnachten geliefert werden können. Wenn Sie Ihre Einkäufe gut organisieren und lange im Voraus planen, können Sie auch auf langsamere Versandvarianten setzen. Die sind meistens kostengünstiger.

Wie immer gilt: Je eher Sie bestellen, umso besser. Es gibt kaum Ärgerlicheres als auf die letzte Minute zu bestellen und dann hohe Kosten für den Expressversand zahlen zu müssen, damit die Weihnachtsgeschenke auch rechtzeitig ankommen. Zudem macht der Expressversand Ihre ganzen Einsparungen zunichte und kann darüber hinaus Ihr Weihnachtsbudget sprengen.



4. Schauen Sie nach Rabatten und nutzen Sie Gutscheine

Der Wettbewerb ist hart und die Geschäfte kämpfen um Ihr Weihnachtsgeld. Das bedeutet für Sie: Viele Geschäfte und Lagerverkäufer verkaufen sowohl online als auch vor Ort, um Kunden anzulocken. Schauen Sie sich gründlich um, damit Sie die besten Schnäppchen ergattern können. Achten Sie unbedingt auch auf Mengenrabatte, Zugaben, Werbegeschenke, Eintagsverkäufe und Verkäufe zu bestimmten Gelegenheiten wie etwa Weihnachtsaktionen. Gehen Sie im Internet auf ein paar Gutscheinwebseiten. Nutzen Sie die Coupons, die Ihnen kostenlosen Versand oder 20 % Rabatt beim Kauf in dem jeweiligen Onlineshop ermöglichen. Loten Sie Ihre Möglichkeiten gut aus.

Haben Sie auch Spartipps rund um Weihnachten? Wir freuen uns, wenn Sie sie mit uns teilen!

Blog Artikel enthalten keine rechtlichen Informationen und sind rechtlich nicht verbindlich. Bitte konsultieren Sie bei rechtlichen Fragen unser Preis- & Leistungsverzeichnis, unsere Datenschutzbestimmungen oder unsere Geschäftsbedingungen. Oder kontaktieren Sie den Kundenservice unter frage@ferratumbank.de.