„Ich hoffe, dass man auch im Himmel Fußball spielen kann!“

Ob sich die Hoffnung des „besten Fußballspielers aller Zeiten“ Pelé erfüllt, steht in den Sternen. Im Sommer 2018 strahlt der Fußballhimmel jedenfalls über Russland.

Natürlich werden treue Fans kein WM-Spiel versäumen. In Zeiten von TV-Übertragung und Live-Streaming erwarten wir atemberaubende Fußballabende. Diese lassen sich vor dem Fernseher im Wohnzimmer ebenso genießen, wie mit Freunden im Stammlokal. Am emotionalsten verläuft die Fußballübertragung als mitreißendes Gemeinschaftserlebnis beim Public Viewing.

Das absolute Sahnehäubchen für jeden Fußballfan ist es, die Spiele der Weltmeisterschaft 2018 live vor Ort in Russland anzufeuern.


Der besondere Fußball Moment

„Da ist dieser Moment, der nur in einem Stadion entstehen kann, da kommt eine phantastische, gemeinsame Erfüllung von Lust zum Ausdruck, weil Tausende gleichzeitig ihre Hoffnungen in diese elf Leute unten auf dem Spielfeld setzen.“

Dieser, vom Schriftsteller Salman Rushdie so eindringlich beschriebene Moment kann bei der Weltmeisterschaft 2018 in zwölf beeindruckenden Stadien entstehen.


Zwölf Stadien für Elfmeter

Die Mannschaften von 32 Nationen treffen in 64 Spielen in zwölf Stadien aufeinander.

Am 14. Juni 2018 eröffnet Gastgeber Russland mit dem Spiel gegen Saudi-Arabien im Moskauer Luschniki-Stadion. Das sogenannte „Olympiastadion“ ist nicht nur die älteste, sondern auch die größte Arena der Weltmeisterschaft 2018.

Das Krestowskij-Stadion in Sankt-Petersburg wurde extra für die Fußball WM 2018 errichtet. Ebenso das Kaliningrad-Stadion, das Nischni-Nowgorod-Stadion, die Mordwinien-Arena in Saransk sowie die Rostow-Arena und die Samara-Arena.

Die zweite Spielstätte in Moskau ist das Spartak-Stadion. Das Fisht-Stadion der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotchi wurde umgebaut, ebenso das kleinste der WM-Stadien, die Jekaterinburg-Arena.

Über drei Milliarden Euro wurden ursprünglich veranschlagt, damit Fußballfans aus der ganzen Welt ihren elektrisierenden Stadion-Moment genießen können. Jede dieser Spielstätten ist sicher ein Grund, sich auf die WM 2018 in Russland zu freuen.


Elf Städte für hundert Erlebnisse

„Auch Fußball ist ein Stück Kultur.“

Das behauptet zumindest der Sportfunktionär Egidius Braun. Abgesehen vom Stadionbesuch bieten die elf russischen Austragungsorte ihren Gästen noch andere magische Momente hinsichtlich Kultur und Natur:

  1. Ein Spaziergang über den roten Platz in Moskau.
  2. Der Besuch der Eremitage und des Winterpalais in St. Petersburg.
  3. Der Anblick des Lighthouse Sotschi am Schwarzen Meer.
  4. Das goldene Funkeln der Dächer der "Kathedrale auf dem Blut" in Jektarinburg.
  5. Saransk gilt als eine der komfortabelsten Städte Russlands.
  6. In Samara lädt die endlose Wolgapromenade zum Fußmarsch ein.
  7. Kaliningrad betritt man durch eines der historischen Stadttore aus dem 19. Jahrhundert.
  8. Alten Zeiten zu gedenken erlaubt auch die Roschdestwenskaja-Straße in der Altstadt von Nischni Nowgorod.
  9. Zum Flanieren und Verweilen verlockt das idyllische Don-Ufer in Rostow am Don.
  10. Als eine Perle der Architektur, in der Orient und Okzident zusammenfinden, präsentiert sich die Stadt Kasan den Besuchern.
  11. In Wolgograd wacht die 85 Meter hohe Mutter-Heimat-Statue mit ihrem 33 Meter langen Schwert über die Besucher.

Einkaufen zwischen den Spielen

Wer besondere Plätze für eine Shopping-Halbzeit sucht, dem sei das Book House in St. Petersburg empfohlen. Auch das Kaufhaus GUM in Moskau, „das russische Pendant zur Galleries Lafayette und Harrods“ ist immer einen Besuch wert. Ebenso die zahlreichen Märkte in den größeren Städten.


Russland für Genießer

Lass Dich im Moskauer Cafe Pushkin kulinarisch verwöhnen. In St. Petersburger findest Du die beste Gastronomie in der Fußgängerzone Malaja Sadowaja.

Das Khinkalnaya Cafe in Kasan bietet typisch georgische Küche. Für die mit Fleisch gefüllten Teigtaschen der Tartaren ist der Pelmeni Club in Jektarinburg bekannt.

Von Medowucha bis Wodka - nach dem Schlusspfiff findet sich in jeder Stadt ein Lokal, um den Tag mit einem herzlichen “Na sdorówje!” zu beschließen.


Wer tippt richtig WM 2018

Favoriten der WM 2018

Ein weiterer Grund, sich auf den Besuch der WM in Russland zu freuen, sind die stets emotionsgeladenen Auftritte der Top-Favoriten. Dazu zählen Deutschland, Argentinien, Spanien, Brasilien oder Frankreich.

Internationaler Favorit in Bezug auf praktische Währungswechsel während der Reise ist Deine Banking App der FerratumBank.


Ein Konto für sieben Währungen

Mit Deinem mobilen Konto der FerratumBank bist Du unabhängig von Bankfilialen und von aufwendigen Geldwechseln vor Ort. Mit einem Fingerzeig wechselst Du Dein Kontoguthaben in bis zu sechs weitere Währungen um. Damit ist die App heißester Anwärter auf den Titelgewinn der besten Reisebegleiter.


Geheimtipps der WM 2018

Während bei der Fußball-WM Geheimtipps wie Portugal oder England für große Überraschungen sorgen könnten, erspart Dir die FerratumBank Überraschungen hinsichtlich der üblichen Auslandseinsatzentgelte!

Unser Geheimtipp für einen der besten Reisebegleiter ist die Ferratum Mastercard. Diesen praktischen Weggefährten gibt es gratis zum Girokonto dazu. Vermeide teure Fouls durch Fremdwährungen. Denn die Ferratum Mastercard greift bei jeder Zahlung automatisch auf Dein richtiges Währungskonto zu und Dir werden keine Auslandseinsatzentgelte berechnet.


Kostenlos Geld in Russland abheben

Außerdem erlaubt Dir die Ferratum Mastercard vier kostenlose Abhebungen im Monat an Geldautomaten der ganzen Welt. Ohne Zusatzkosten!

Achte jedoch bei Bargeldverfügungen unbedingt darauf, dass einige Betreiber von Geldautomaten zusätzliche Gebühren für die Nutzung ihrer Geräte abrechnen. Diese Extragebühren werden Dir von Ferratum und den meisten Banken nicht erstattet. Solche Extrakosten werden Dir bei Abhebung zur Bestätigung angezeigt. Du musst diese nicht akzeptieren und kannst den Vorgang abbrechen und einen anderen Geldautomaten aufsuchen.

Die FerratumBank sorgt dafür, dass Du während Deiner Reise zur WM 2018 beim Reisebudget auf der Gewinnerseite stehst. Lass den Rubel in Russland mit Deiner Mastercard rollen.

Lass Dich von Ferratum und Deinem Konto durch die Welt begleiten. Eröffne jetzt in wenigen Minuten Dein mobiles, kostenfreies Girokonto!



Blog Artikel enthalten keine rechtlichen Informationen und sind rechtlich nicht verbindlich. Bitte konsultieren Sie bei rechtlichen Fragen unser Preis- & Leistungsverzeichnis, unsere Datenschutzbestimmungen oder unsere Geschäftsbedingungen. Oder kontaktieren Sie den Kundenservice unter frage@ferratumbank.de.