Für Musikenthusiasten gibt es in Europa einige tolle Ziele, vor allem im Sommer. Meine besten Wochenenden habe ich aber definitiv im bunten Stockholm erlebt.

Die Stadt ist mir im Laufe der Jahre immer mehr ans Herz gewachsen. Bei jedem Besuch entdecke ich neue Bars und Live-Events in und um die Innenstadt.

In diesem Jahr heirate ich meinen Traummann, mit dem ich auch schon zwei Mal die Metropole besuchen durfte - diesen Sommer darf er aber nicht mit. Dass mein Junggesellinnenabschied auch in die Stadt fällt, ist für mich schon immer klar gewesen. Vielleicht sollte ich kurz erklären, warum ich Stockholm als den Herzensort meiner Jugend und als Spielplatz für mich und meine Mädels gewählt habe:


Die besten Tipps für Stockholm

Ich bin ein riesiger Fan von Live-Musik und liebe es, zu echten Instrumenten und Bühnenbands abzutanzen. In Stockholms Altstadt verfügt fast jede größere Lokalität über eine Bühne. Um den richtigen Ort zum Essen oder zum Entspannen mit Freunden zu finden, musst Du nur ein Ohr in jeden Laden halten und Dir die beste Musik aussuchen.

Die Innenstadt ist ein echter Touristenmagnet und zieht Reisende und Partygruppen aus aller Welt an. Wer internationale Kontakte knüpfen und interessante Menschen treffen möchte, ist hier genau richtig.

In der gemütlichen Kristina Bar im Zentrum der Altstadt, kann man nicht nur hervorragende Live-Bands bewundern, sondern auch ganz fürstlich dabei speisen. Ein bisschen wie im letzten Jahrhundert – das royale Flair bleibt hier nicht aus.

In Schweden bezahlt man in Restaurants üblicherweise mit Kreditkarte. Mit der kostenlosen Ferratum Mastercard ist es Dir möglich, ganz wie die Einheimischen und ohne die üblichen Auslandseinsatzentgelte zu zahlen.


Cocktails mit Klasse

Ein absoluter Geheimtipp für Stockholm ist das sündhaft schöne Lydmar Hotel. Als Studentin habe ich mir hier bei jedem Wochenend-Trip einen Tisch im Hotel-Restaurant gegönnt. Inzwischen ist das stilvolle Hotel meine Stammresidenz bei jedem Besuch in der einzigartigen Stadt.

Im Restaurant gibt es eine Cocktailbar, an der die Abende recht lang werden können, wenn unangekündigte Jazz und Soul Interpreten aus den USA einkehren und den Abend zum Erlebnis machen.

Trotz des High Class Feelings wirkt der Laden jugendlich. Die interessante Innenarchitektur mit kunstvollen Möbeln und Plastiken gibt mir das Gefühl, ein schwedischer Rockstar zu sein. Apropos - das Stockholmer Stadion ist von hier leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und bietet fast täglich Top-Konzerte von internationalen Größen.


Ein Wochenende in Stockholm

Die Innenstadt Stockholms ist auch im Hochsommer angenehm kühl. Ein skandinavisches Softeis aus dem Bauchladen ist an sonnigen Tagen trotzdem Pflicht.

Statt in der verwinkelten Innenstadt nach bestimmten Zielen zu suchen, schnapp Dir lieber ein paar Kronen und lass die Stadt auf Dich zukommen: Auf den schönen Alleen und Straßen rund um den Stadtkern reihen sich die Freizeitangebote und Shoppingmöglichkeiten regelrecht aneinander.

In Schweden ist die Verpflegung relativ teuer, genau wie Alkohol. Dafür kannst Du bei Kleidung, Schallplatten und anderen Souvenirs echte Schnäppchen machen.

In der Fußgängerzone stellen sich gern mittelgute, schlechte und manchmal auch ganz brillante Künstler auf und bieten für etwa 100 Kronen Karikaturen für Touristen an. Günstig und besser als jedes gestellte Foto! Für meine Damen und mich genau richtig, um unvergessliche Augenblicke in Stockholm zu erleben.


Ein Wochenende in Stockholm

Welche Währung hat Stockholm?

In Stockholm zahlst Du mit Schwedischen Kronen (SEK) oder mit Deiner Kreditkarte. Wusstest Du, dass Du mit einem kostenlosen Girokonto der FerratumBank komfortabel und ohne aufwendige Geldwechsel durch Schweden reist?

Denn Dein mobiles Konto managt mehr als eine Währung. Du tauschst Dein Euro-Guthaben mit nur einem Fingerzeig auf Deinem Handy in Schwedische Kronen um.

Das hört sich smart an? Ja das ist es auch. Denn mit Ferratum hast Du überall die richtige Währung zur Hand.

Die Mastercard gibt es gratis zu Deinem Konto dazu. Sie ermöglicht Dir auch im Ausland bis zu 4 kostenfreie Abhebungen am Automaten und natürlich bequeme Zahlungen ganz ohne Geld. Zudem erkennt sie auf Reisen automatisch Dein richtiges Währungskonto und spart Dir so teure Auslandseinsatzentgelte.

Der beste Tipp für Dein Wochenende in Stockholm ist das kostenfreie Konto von Ferratum!



Blog Artikel enthalten keine rechtlichen Informationen und sind rechtlich nicht verbindlich. Bitte konsultieren Sie bei rechtlichen Fragen unser Preis- & Leistungsverzeichnis, unsere Datenschutzbestimmungen oder unsere Geschäftsbedingungen. Oder kontaktieren Sie den Kundenservice unter frage@ferratumbank.de.