15Dinge, für die es kein Alter gibt

Kennst du das auch? Manche Dinge haben sich in deinem Kopf eingebrannt, weil du sie viel zu häufig von anderen Leuten gehört hast. Du übernimmst sie, ohne ihren Sinn zu hinterfragen. Wie oft hörst du „Ich bin zu alt dafür.“ oder „Jetzt ist es zu spät um etwas Neues zu beginnen.“?

Vielleicht ist dir diese Aussage selbst schon einige Male rausgerutscht. Hier kommen gute Nachrichten für dich: du bist nie zu alt um etwas Neues zu beginnen!

Dein Gehirn lernt lebenslang und es hat immer Wissensdurst. Es gibt kein Enddatum für neue Hobbies. Es ist nie zu spät um eine neue Sprache oder ein Instrument zu lernen. Du bist nie zu alt für neue Ziele!

Das Leben zeigt sich von seiner wunderbarsten Seite, wenn du viel wagst, aufgeschlossen für neue Entdeckungen bist, oder neue Dinge ausprobierst.


Erfahrungen machen stark

Deine Erfahrungen machen dich zu dem was du bist. Sie bestimmen dein Denken, dein Handeln und auch deine Bereitschaft, ein Risiko in Kauf zu nehmen.

Natürlich ist es immer komfortabler, gewohnte Routinen beizubehalten, statt neue Wege zu gehen. Keine Frage – ein wenig Routine ist nie verkehrt! Sie sorgt für Stabilität und Struktur in deinem Leben. Doch sei vorsichtig. Zu viele Alltagsgewohnheiten machen schwerfällig und plötzlich ist das Leben einfach so an dir vorbeigezogen.


Anstrengung muss sein

Erinnerungen entstehen durch Momente, Erfahrungen und Ereignisse. Jedes Mal, wenn du etwas unternimmst, hast du die Chance eine besondere Erinnerung zu schaffen.

Schon kleinste Veränderungen können größte Auswirkungen auf dein Leben haben. Bereits ein einfaches Gespräch verändert manchmal viel. Es kann ein Ort sein, den du besuchst oder eine Unternehmung, außerhalb deines gewohnten Radius. Jede dieser Aktivitäten hat das Potential, eine lohnenswerte Erinnerung hervorzurufen.

Du musst nicht gleich ein Erdbeben verursachen um etwas Bedeutsames zu machen. Es ist viel einfacher! Immer wenn du etwas Ungewöhnliches tust, wird es zu deiner Erfahrung. Sag beim nächsten Mal spontan „ja“, wenn ein Freund oder Kollege mit dir Mittagessen gehen möchte.

Woran erinnerst du dich bei deiner letzten Unterhaltung mit einem Unbekannten? Was weißt du von der letzten Veranstaltung, die du besucht hast? Merkst du was? Du kannst dich daran gut erinnern! In beiden Fällen hast du deine Komfortzone verlassen. Das hat eine Erinnerung in deinem Kopf verankert, die du behältst und genießen kannst.


Was passiert in deinem Umfeld?

Wie kannst du Neues erleben? Die beste Methode dafür ist simpel: Schnapp dir eine Tageszeitung! Schau im Kulturteil oder unter den Veranstaltungen nach, was aktuell in deiner Nähe geschieht.

Egal ob Kunstausstellung, Handwerksmarkt, Musik im Park oder ein Zeichenkursus. Es gibt immer ein Angebot.

Nichts davon passt zu dir? Egal, mach es und nimm die Erfahrung mit.

Wir gehen keineswegs davon aus, dass jede dieser neuen Erfahrungen zu deiner großen Leidenschaft wird! Es geht um das Tun und Erleben neuer Dinge. Zu diesem Zwecke musst du dich hin und wieder auf Unbekanntes einlassen.


Nie zu alt um zu erleben

Reisen ist immer gut

Das Leben hat viele angenehme Seiten. Definitiv ist es am schönsten, wenn du auf Reisen bist. Klar, alles steht in einem Zusammenhang: Orte, die wir besuchen, Lebensmittel, die wir essen, und Menschen, die wir treffen. Sie alle beeinflussen uns. Reisen ist jedoch ein besonders exklusives Vergnügen! Unterwegs machst du endlich Pause vom Alltag.

Charles Horton Cooley, ein Soziologe formuliert es so:

"Von der Arbeitswelt wegzukommen bedeutet in gewisser Weise, von sich selbst wegzukommen; und das ist oft der Hauptvorteil von Reisen und Veränderungen."

Bist du bereit, Dinge zu verändern?


15 neue Erfahrungen für deinen Alltag

Mit diesen 15 Vorschläge möchten wir deine Denkmuster verändern. Fange heute an, sie in deinen Alltag einzubauen:

01. Mach einen Kochkurs.

02. Starte endlich deinen Tanzkurs.

03. Es ist Zeit, dich bei einem Fremdsprachenkurs anzumelden.

04. Nimm an einer Stadtbesichtigung, in deiner eigenen Stadt, teil.

05. Mach eine Museumsführung mit.

06. Erkunde auf einem Tagesausflug einen neuen Ort.

07. Belege einen Fotokurs oder einen Kunstkursus.

08. Probiere ein Verkostungsmenü in einem Lokal in deiner Nähe.

09. Werde Mitglied eines Buchclubs oder Filmclubs.

10. Schau dir eine private Theatervorführung an.

11. Halte ein Picknick im Freien ab.

12. Wie wäre es mit einem Halbmarathon?

13. Musik liegt in der Luft, besuche monatlich ein Konzert.

14. Lerne ein Instrument.

15. Lerne endlich surfen, skaten oder reiten.

Was davon wirst du heute ausprobieren?

Du musst die Liste noch überdenken?

Starte heute durch und verändere deine Banking Gewohnheiten!

App aufs Handy laden, in wenigen Minuten ist dein kostenloses Girokonto weltweit für dich da.


Blog Artikel enthalten keine rechtlichen Informationen und sind rechtlich nicht verbindlich. Bitte konsultieren Sie bei rechtlichen Fragen unser Preis- & Leistungsverzeichnis, unsere Datenschutzbestimmungen oder unsere Geschäftsbedingungen. Oder kontaktieren Sie den Kundenservice unter frage@ferratumbank.de.