Gönn dem grauen Alltag eine Pause

Jetzt beginnt die 5. Jahreszeit. Die kommenden Tage wird es bunt und ausgelassen. Endlich startet das närrische Treiben auf unseren Straßen. Nicht nur wir erwachen pünktlich zum Karneval aus dem Winterschlaf! Die fröhliche Farbgebung der Kostüme gilt auch als Vorbote für das Erwachen der Natur.


Karneval, Fasching oder Fastnacht?

Oder wie sage ich es richtig? Das Volksfest hat viele verschiedene Namen. Die richtige Bezeichnung ist abhängig von der Region in der Du mitschunkeln möchtest.

Im Rheinland, in Norddeutschland und in Berlin gehst Du zum Karneval. Fasching feierst Du vor allem in Bayern und Sachsen. Du befindest Dich während der tollen Tage im süddeutschen Raum? Dann zelebrierst Du bestimmt Fastnacht, Fasnacht, Fassenacht oder weitere Abwandlungen des Begriffs.

Jeder Jeck ist anders, aber zum Glück sind alle Jecken tolerant. Darum ist es ganz egal, welches Wort Du für die 5. Jahreszeit verwendest. Hauptsache, Du feierst fest und bist mit dem Herzen dabei!


Die Wahl des richtigen Kostüms

Die närrischen Tage sollte man unbedingt verkleidet zelebrieren. Denn damit zeigst Du Freude am Leben, Phantasie und vor allem Humor. Und Deine Umwelt erfreut sich an Deiner lustigen Gestalt.

Die Preisspanne für Dein Kostüm bewegt sich von 0€ und ist nach oben offen. Das hängt von Deinen Vorlieben, Deiner Zeit für die Vorbereitung oder von Deinen Ideen ab. Karnevalshops bieten eine großzügige Auswahl an Verkleidungen. Vom klassischen Clown bis zum Starship Trooper Gewand ist alles erhältlich. Oder Du versuchst, ein gebrauchtes Kostüm über Kleinanzeigen oder im Kostümverleih zu ergattern.

Es muss nicht immer von der Stange sein! Natürlich darfst Du zum Fasching auch selber, oder mit Hilfe der Pinterest App, kreativ werden. Meistens ist der Eigenbau günstiger als ein fertiges Kostüm. Dadurch bleibt mehr Geld zum Feiern übrig. Eine gute Verkleidung steht und fällt mit ihren Accessoires. Und fast immer hast Du alle Zutaten dafür bereits zuhause.



Mit wenigen Handgriffen im Wilden Westen

Eine Indianerin benötigt die richtige Frisur, kreative Gesichtsschminke, viele Perlen, Federn und einen Fransenlook. Dafür kannst Du ein altes Shirt oder ein Kleid, dass Du nicht mehr trägst, mit der Schere bearbeiten. Evtl. noch einen Holzstock vom Wegesrand mit bunter Farbe bemalen und … fertig.

Auch Cowboy ist ein dankbares Kostüm. Hier wird der Look über Deinen Hut definiert. Diesen kannst Du mit einer Feder, einer Spielkarte oder einem Dollarschein dekorieren. Nehme einen Jutebeutel und bemale auch ihn mit einem Dollarzeichen. Evtl. beklebst und füllst Du ihn mit etwas Spielgeld. Nun noch die Gesichtsbemalung ala Johnny Depp im Film Dead Man und fertig ist Deine perfekte Garderobe für die 5. Jahreszeit.


Am Aschermittwoch ist alles vorbei

Aber davor kommt keine Langeweile auf! Die FerratumBank wünscht allen Jecken trockenes Wetter, Gesundheit und viel gute Laune. Damit Du am Aschermittwoch keine bösen Überraschungen erlebst, solltest Du ein festes Geld Budget für die tollen Tage einplanen.

Es war zu schön um Aufzuhören? Dann bietet Dir die Banking App von Ferratum mit dem schnellen Dispo die notwendige Extra-Geldreserve. Der Überziehungsrahmen Deines Girokontos ist genau für solche Lebenslagen gedacht. Du aktivierst ihn in Echtzeit, durch einfaches Antippen. Schon hast Du etwas mehr finanziellen Spielraum für den Rest des Monats. Den offenen Betrag gleichst Du mit Deinem nächsten Geldeingang aus. Dispozinsen fallen auf Tagesbasis, nur für den tatsächlich in Anspruch genommenen Betrag, an.

Du hast noch kein mobiles Konto bei der FerratumBank? Dann wird es höchste Zeit! App downloaden, Ausweis bereithalten und in ein paar Minuten ist Dein mobiles Girokonto eröffnet. Schön, wenn Banking so einfach ist.

Alaaf, Helau, Ahoi und Narri-Narro!



Blog Artikel enthalten keine rechtlichen Informationen und sind rechtlich nicht verbindlich. Bitte konsultieren Sie bei rechtlichen Fragen unser Preis- & Leistungsverzeichnis, unsere Datenschutzbestimmungen oder unsere Geschäftsbedingungen. Oder kontaktieren Sie den Kundenservice unter frage@ferratumbank.de.