Kostenlose Hotline: + 49 800 724 235 222

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen an uns. Du benötigst mehr Infos oder hast weitere Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für dich da.

Wie eröffne ich ein Konto?

Es ist ganz einfach, ein Konto bei der FerratumBank zu eröffnen. Du bist mobil und per Smartphone unterwegs? Dann lade Dir die fantastische Banking App der FerratumBank im App Store oder bei Google Play herunter. Sie führt Dich in ein paar Minuten durch Deine Kontoeröffnung.

Für die Anmeldung benötigst Du nur wenige Dinge zur Hand: Deine Handynummer, Deine Email und Deinen Ausweis oder Reisepass. Du meldest Dich mit ausländischen Ausweisdokumenten bei uns an? Dann halte bitte zusätzlich einen Adressnachweis zur Bestätigung Deiner deutschen Anschrift bereit (z.B. Deine Stromrechnung, Deine Handyrechnung oder die Abrechnung Deiner Nebenkosten). Wir werden Dich während der Konto Anmeldung um ein Selfie bitten, das wir mit Deinem Passbild vergleichen.

Du bekommst nach Deiner Kontoeröffnung eine Willkommens-Email mit allen wichtigen Infos zu Deinem Girokonto von uns. Prüfe nach Abschluss Deiner Registrierung Dein Email-Fach und hebe die Begrüßungsmail gut auf. Sie enthält sehr wichtige Informationen für Dich.

Wie schnell kann ich mein Konto nach Eröffnung nutzen?

Dein Konto ist sofort nach Eröffnung einsatzbereit! Du kannst sofort loslegen und Geld auf Dein Konto einzahlen, Überweisungen in Echtzeit tätigen oder Geld sparen. Einzig auf Deine neue Debit MasterCard musst Du ein paar Tage warten. Sie kommt innerhalb der nächsten 14 Werktage per Post bei Dir an.

Wie finde ich heraus, ob FerratumBank in meinem Land verfügbar ist?

Die Eröffnung Deines Kontos beginnt mit der Angabe zu Deinem aktuellen Aufenthaltsort. Im ersten Schritt wählst Du dazu Deinen Wohnsitz, aus einer Liste aller Länder in denen die FerratumBank aktuell vertreten ist, aus.

Dein Land wird in der Liste nicht aufgezählt? Dann wähle „Andere“ in der Übersicht aus. Vielleicht unterstützt die App nur die Sprache Deines Landes nicht. Die Wahl der Rubrik „Andere“ ermöglicht Dir gegebenenfalls, trotzdem ein Konto bei der FerratumBank eröffnen und eine andere Sprache für die Kontoführung zu nutzen.

Welche Gebühren fallen für die Eröffnung und Führung des Kontos an?

Es entspricht nicht unserem Servicegedanken, unsere Kunden mit Kosten für Standardleistungen zu belasten. Darum tun wir es auch nicht!

Lediglich bei ganz wenigen, optionalen Extrawünschen unserer Kunden fallen Zusatzkosten an. Dies betrifft den Versand von gedruckten Kontoauszügen oder die Erstellung einer Ersatzkarte. Eine komplette Übersicht unserer kostenpflichtigen Zusatzleistungen findest Du in der Rubrik Preise.

Wie erfolgt die Prüfung meiner Identität und warum?

Es hört sich schlimmer an, als es ist. Wir verwenden eine intelligente Software um Deine Identität zu prüfen. So geht es ganz schnell und ohne großen Aufwand und Papierkram! Dazu scannen wir per Kamera Deinen Ausweis oder Deinen Reisepass und ggf. den notwendigen Adressnachweis ein. Du kannst ein Selfie von Dir machen oder live per Videoanruf mit uns sprechen.

Die Prüfung Deiner Identität ist für alle Banken vorgeschrieben. Sie verhindert, dass unbefugte Dritte in Deinem Namen ein Konto eröffnen können.

Was passiert nach der Identitätsprüfung?

Jetzt bist Du sicher überrascht, wie schnell und einfach die Identitätsprüfung verlief. Wir bitten Dich nun um ein paar weitere Angaben zu Deiner Person, zum Beispiel um Dein Geschlecht, das Land Deines steuerlichen Wohnsitzes und Deine postalische Anschrift für den Versand der MasterCard. Wir beschränken uns auch hier auf die notwendigsten Informationen, so dass Dich die Eingabe nicht viel Zeit kostet.

Mein Wohnsitz und meine Nationalität weichen voneinander ab. Kann ich trotzdem ein Konto eröffnen?

Aber klar! Wende Dich bitte vorab an den Kundenservice, um zu sehen welche Dokumente für die Einrichtung Deines Kontos erforderlich sind.

Wie kündige ich mein Konto?

Du möchtest Dein Konto kündigen? Das bedauern wir von Herzen. Dennoch gestalten wir Dir den Abschied nicht unnötig schwer. Kontaktiere einfach das Team vom Kundenservice. Du erreichst uns telefonisch unter 0800 724 235 222 oder direkt über Deine Banking App unter der Rubrik Kontakt. Unsere Mitarbeiter werden auf Deinen Wunsch eines oder mehrere Deiner Konten schließen.


Bei Ferratum kannst Du zwischen drei unterschiedlichen Kontenarten wählen: Girokonto, Sparkonto und Festgeld:

1. Das Girokonto ist für den täglichen Gebrauch gedacht. Du nutzt es für Geldeingänge und kostenlose Überweisungen. Deine gratis MasterCard ist mit Deinem Konto verknüpft, so dass Du vor Ort und im Handel bequem per Karte zahlst. Die FerratumBank bietet Dir eine Vielzahl von Währungen für die Kontoführung an. Perfekt für den Austausch mit Freunden im Ausland, oder wenn Du selbst auf Reisen bist. Mobile Banking ist unkompliziert, auch wenn Du mehr Spielraum für Dein Konto möchtest. Ein Dispo Antrag ist bei uns einfacher als bei vielen Filialbanken. Bonität vorausgesetzt, verläuft die Einrichtung Deines Disporahmens schnell und mit nur wenigen Angaben. Der Dispo hilft Dir, wenn Du Dein Konto kurzfristig überziehen möchtest. Das Girokonto ist unverzinst, d.h. Dein Guthaben erhält keine Zinsen gutgeschrieben. Um von Zinsen für Dein Geld zu profitieren, nutzt Du das Sparkonto!

2. Das Sparkonto macht mehr aus Deinem Geld! Es bietet Dir attraktive Zinsen für Dein Erspartes, basierend auf den tagesaktuell angebotenen Zinssätzen. Eröffne Dein Sparkonto mit nur einem Fingerzeig in Deiner App. Du kannst es dann sofort nutzen! Mit wenigen Fingerbewegungen ist Dein Geld vom Girokonto auf Dein Sparkonto überwiesen. Und genauso schnell überweist Du es von dort zurück, wenn Du auf Dein Erspartes zugreifen möchtest. Warum nicht sofort mit dem Sparen starten? Profitiere von unseren Top-Zinsen für Dein Geld. Die aktuellen Zinsen findest Du in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

3. Das Ferratum Festgeld ist die sicherste Form der Geldanlage. Es bietet Dir einen garantierten Zins für eine festgelegte Laufzeit ab 3 Monaten. Mit einer Festgeldeinlage lässt Du Dein Erspartes zu Top Konditionen und einem fest vereinbarten Zinssatz für Dich arbeiten. Festgeldeinlagen sind dann empfehlenswert, wenn Du Dein Geld für die abgeschlossene Länge der Laufzeit tatsächlich nicht benötigst. Der Zinssatz kann im Vorfeld je nach Laufzeit und gewählter Währung variieren – doch während des Anlagezeitraums bleibt er unveränderlich. Festgeld ist für Beträge ab 50€ verfügbar. Nach Ablauf der Laufzeit bekommst Du Deinen Geldbetrag zuzüglich der Zinsen ausgezahlt.

Bietet Ferratum Firmen-, Geschäfts- oder Gemeinschaftskonten an?

Nein. Momentan bietet die FerratumBank nur private Konten für Einzelpersonen an.

Wie viele Konten kann ich eröffnen?

Als Kunde der FerratumBank kannst Du ein Girokonto pro verfügbarer Währung eröffnen. Und auch beim Sparkonto kannst Du für jede, in der App erhältliche, Währung ein Sparkonto eröffnen.

Wird das Girokonto bei der Schufa eingetragen?

Im Zuge der Eröffnung Deines Girokontos prüfen wir Deine Kreditwürdigkeit bei der Schufa. Das ist ein übliches Vorgehen von Banken. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Konditionsanfrage, die keine Auswirkung auf Deinen Schufa-Score hat.

Ist das Girokonto ein P-Konto?

Nein, das Girokonto ist kein Konto mit Pfändungsschutz.

Erfahren deutsche Behörden von meinem Konto bei der FerratumBank?

Als Bank sind wir gesetzlichen Richtlinien streng verpflichtet. Im Falle einer offiziellen Anfrage seitens deutscher Behörden werden wir die gewünschte Auskunft selbstverständlich erteilen. Zudem befindet sich Malta auf der Länderliste des OECD CRS zum automatischen jährlichen Austausch von Kontendaten.

Was sind Booster?

Der Booster ist ein praktisches Spar-Tool in Deiner Banking App. Der sparBooster hilft Dir, Deine Sparziele schneller zu erreichen oder sogar zu übertreffen! Er ist der Beschleuniger für Deine Sparvorhaben. Denn er nutzt Deine Ausgaben und Einkäufe, um Geld auf Dein Sparvorhaben einzuzahlen. So sparst Du, ohne es wirklich zu bemerken!

Du benötigst ein Sparkonto oder ein sparSmart um den Booster einsetzen zu können. Definiere zunächst mit wenigen Handgriffen die Booster-Bedingungen: Welche Geldsumme möchtest Du insgesamt sparen? Ab welchem Betrag sollen Deine Umsätze per Boost aufgerundet werden und in welcher Höhe?

Nach Fertigstellung Deiner Vorgaben spart der Booster automatisch bei jeder Zahlung für Dich mit. So erreichst Du Deine Sparziele ganz einfach!

Welche Booster Formen gibt es?

Momentan bieten wir Dir zwei sparBooster-Typen an:

· Aufrunden

· Einkauf & Boosten

Wie funktioniert Aufrunden durch Boosten?

Das Booster-Tool zum Aufrunden kommt bei Deinen Kartenverfügungen mit Deiner Debit MasterCard zum Einsatz.

Bei Nutzung Deiner Ferratum Karte prüft unser System, ob diese Transaktion Deine festgelegten Bedingungen zum Boosten erfüllt. Falls ja, wird Dein sparBooster aktiv.

Ein Beispiel aus dem wahren Leben: Du zahlst mit Deiner Karte 10.30€ für Deinen Einkauf im Supermarkt. Dein Booster ist so eingestellt, dass er bei allen Kartenumsätzen zwischen 1€ - 50€ aktiv wird und auf den nächsten glatten Eurobetrag aufrundet. Die Buchung von Deiner Karte wird automatisch von 10.30€ auf 11€ aufgerundet.

Die 10.30€ erhält der Supermarkt für Deinen Einkauf. Der restliche Betrag, bzw. die Differenz von in diesem Fall 0,70€, wird vom Booster auf Dein Sparkonto eingezahlt.

Wie funktioniert Einkaufen & Boosten?

Das Booster-Tool zum Einkaufen & Boosten ist sowohl für Deine Ausgaben mit Deiner Debit MasterCard als auch für alle weiteren Zahlungen, die Du über die App durchführst, einsetzbar.

Bei der Durchführung Deiner Buchung prüft unser System, ob diese Transaktion Deine festgelegten Bedingungen zum Boosten erfüllt. Falls ja, wird Dein sparBooster aktiv.

Für die Booster-Funktion zum Einkaufen & Boosten hast Du im Vorfeld zwei Optionen zur Auswahl. Möchtest Du:

1) Einen festen Betrag, abhängig von der Höhe Deiner Ausgaben, sparen?

Du zahlst beispielsweise mit Deiner Karte 10.30€ für Einkäufe im Supermarkt. Dein Booster ist so eingestellt, dass er bei allen Buchungen zwischen 1€ - 50€ aktiv wird und in dieser Preisspanne 1€ je Transaktion auf Dein Sparkonto überweist. Der Booster zieht 11.30€ von Deinem Girokonto ab. Davon sind 10.30€ für den Supermarkt und 1€ transferiert er von Deinem Girokonto auf Dein Sparkonto.

2) Einen Prozentwert Deiner Ausgaben sparen?

Alternativ kannst Du auch einen prozentualen Anteil Deiner Ausgaben zum Sparen verwenden. Bleiben wir beim obigen Beispiel. Dein Booster ist so eingestellt, dass er bei allen Buchungen zwischen 1€ - 50€ aktiv wird und in dieser Preisspanne 10% je Transaktion auf Dein Sparkonto überweist. In diesem Fall zieht der Booster 11.33€ von Deinem Girokonto ab. Der Supermarkt erhält 10.30€ für Deinen Einkauf und 1.03€ werden von Deinem Girokonto auf Dein Sparkonto transferiert.

Welche Produkte verwenden den Booster?

Der Booster wird für Dein Sparkonto bereitgestellt.

Wer kann einen Booster verwenden?

Der Booster ist für alle Kunden der FerratumBank erhältlich.

Wie aktiviere ich den Booster?

Der Booster lässt sich unkompliziert über die App aktivieren. Zum Beispiel über das Booster-Widget und über Dein Sparkonto oder sparSmart.

Wohin sendet der Booster mein Geld und wie kann ich auf das gesparte Geld zugreifen?

Der Booster rundet Deine Zahlung automatisch um den gewünschten Betrag auf. Er bucht diesen gesamten Betrag von Deinem Girokonto ab, zahlt Deine Ausgabe und überweist die verbleibende Differenz auf Dein Sparkonto. Das Geld ist dort immer für Dich verfügbar und Du kannst es mit wenigen Fingerbewegungen auf Dein Girokonto zurück überweisen.

Was kostet der Booster?

Die Aktivierung des Boosters kostet Dich nur einen geringen monatlichen Beitrag. Genaueres erfährst Du aus unserem Preis- & Leistungsverzeichnis. Du kannst den Booster und die damit verbundenen Kosten jederzeit abschalten.

Warum sollte ich den Booster aktivieren?

Booster sind dafür da, Dich beim Geldsparen zu unterstützen. Bei jeder Deiner Zahlungen rundet er automatisch auf. Den Differenzbetrag zwischen Zahlung und Rundung sendet er Deinem Sparkonto. Stell es Dir so vor, als Du würdest Du mit jedem Einkauf Geld in Dein Sparschwein werfen.

Welche Zahlungsformen sind mit dem Booster verbunden?

· Die Booster Funktion zum Aufrunden ist nur für Deine Kartenumsätze mit der Ferratum Karte, inklusive Geldabhebungen am Automaten, verfügbar

· Die Booster Funktion zum Einkaufen & Boosten ist für alle Abbuchungen von Deinem Konto, inklusive der Kartenbuchungen, erhältlich.

Hast Du sowohl die Funktion zum Aufrunden als auch die Funktion zum Einkaufen & Boosten aktiviert, werden bei Kartenzahlungen beide sparBooster tätig. Deine Zahlung wird durch den Aufrundungs-Booster aufgerundet und die Funktion zum Einkaufen & Boosten handelt ebenfalls nach den von Dir definierten Einstellungen. Du sparst in diesem Fall zweimal!

Zum Beispiel rundet der Aufrundungs-Booster Deine Kartenzahlung um 0,50€ auf und die Funktion zum Einkaufen & Boosten hat 1,00 € für Deine Kartenzahlung berechnet. Dadurch werden insgesamt 1,50€ auf Dein Sparkonto überwiesen.

Wo sehe ich alle Booster Aktivitäten?

Jede Booster Funktion hat ihre eigene Aktivitäten Übersicht. Dort bekommst Du alle notwendigen Informationen zu Deinen Boosts und Buchungen.

Woher weiß Ferratum, welche Währung ich vor Ort benötige?

Du bist im Ausland unterwegs und möchtest unkompliziert in der Landeswährung zahlen? Richte dafür mit nur wenigen Klicks ein Unterkonto in der entsprechenden Währung ein. Bei Zahlungen auf Reisen wird Dein Geld automatisch vom richtigen Währungskonto abgebucht (sofern Du für genügend Deckung auf diesem Konto gesorgt hast). Ganz einfach!

Wie kann ich ein Konto in einer anderen Währung erstellen?

Du kannst ganz einfach weitere Währungen über Dein Smartphone mit der App der FerratumBank verwalten.

Öffne Deine Banking App und klicke auf Deiner Startseite auf “Neues Konto erstellen”. Lege fest, ob Du ein Girokonto oder Sparkonto eröffnen möchtest und wähle die Währung, in der Du Dein Konto führen möchtest.

Kann ich ein EUR-Konto eröffnen und damit Zahlungen oder Abhebungen in anderen Währungen, zum Beispiel Britischen Pfund, tätigen?

Ja, natürlich kannst Du Zahlungen oder Abhebungen in anderen Währungen vornehmen.

Welcher Wechselkurs wird für die Umrechnung zugrunde?

Unsere Wechselkurse sind mobil, über Deine FerratumBank App, im Widget für Wechselkurse einsehbar.

Wie zahle ich Geld auf mein Konto / meine Konten ein?

Das Einzahlen von Geld auf Deinem Ferratum Girokonto ist denkbar einfach: Zahle Dein Geld per Überweisung, von einem Bankkonto bei einer anderen Bank, auf Dein neues Ferratum Konto ein. Das Überweisungskonto kann Dein eigenes Bankkonto sein oder das Bankkonto einer anderen Person sein.

Du benötigst für die Überweisung lediglich Deine Ferratum IBAN-Nummer, die Du im Bereich „Konten und Karten“ findest. Eventuell musst Du bei Deiner Überweisung auch den BIC-Code von Ferratum angeben. Er lautet: FEMAMTMTXXX.

Du erwartest eine Geldüberweisung von einem Bankkonto einer anderen Bank? Beachten hierbei bitte, dass das Geld erst ein oder zwei Tage nach der getätigten Überweisung auf Deinem Ferratum Konto eingeht. Dies ist abhängig vom Abrechnungstag der anderen Bank.

Sobald das Geld auf Deinem Ferratum Konto eingegangen ist, kannst Du es auf jedes Deiner Ferratum Konten transferieren. Wählen Sie dazu „Überweisung“ im Menü der App aus und tippe die Option "Überweisung an eigenes Konto" an.

Akzeptiert die FerratumBank Scheckeinreichungen?

Wir lieben mobiles Banking! Darum verwenden wir ausschließlich elektronische Zahlungsformen. Sollten wir zukünftig weitere Zahlungsmittel für die Einzahlung akzeptieren, werden wir Dich natürlich zeitnah darüber informieren.

Kann ich Überweisungsvorlagen speichern?

Selbstverständlich! Du hast in Deiner Banking App die Möglichkeit, die Kontodaten Deiner getätigter Überweisungen für weitere Transaktionen zu speichern. So kannst Du in Zukunft noch schneller Geld an bekannte Empfänger überweisen.

Kann ich anstehende Zahlungen sehen?

Ja, Deine anstehenden Zahlungen siehst Du für Deine Konten und Deine Karte als vorgemerkte Buchung unter der Rubrik „Umsätze“. Dort findest Du auch weitere Details, wie das Zielkonto, den Zahlungsstatus und den Betrag.

Kann ich Zahlungen und Überweisungen auch am Wochenende, an Feiertagen und nach Bankenschluss tätigen?

Wir sind jederzeit für Dich da! Veranlasse Deine Überweisungen und Zahlungen dann, wann es Dir am besten passt! Dein Konto steht Dir rund um die Uhr, 24/7, zur Verfügung.

Wie lange dauert eine Überweisung?

Bei Überweisungen zwischen zwei Konten der FerratumBank geschieht der Geldtransfer in Echtzeit, selbst wenn Versender und Empfänger in zwei unterschiedlichen Ländern wohnen. Bei Überweisungen mit verschiedenen Währungen berücksichtigen wir hierbei außerdem den tagesaktuellen Wechselkurs der Fremdwährung.

Du überweist von Deinem Ferratum Girokonto Geld auf ein Konto bei einer anderen Bank? Dann kommt das Geld in der Regel am darauffolgenden Bankarbeitstag auf dem Empfängerkonto an. Sollte die Überweisung doch einmal länger dauern, ist die Zahlung wahrscheinlich erst nach Buchungsschluss eingegangen. Beachte, dass der Buchungsschluss montags bis freitags um 15:00 MEZ ist. An Wochenenden oder Feiertagen finden keine Buchungen statt.

Kann ich das Lastschriftverfahren nutzen?

Aktuell sind Zahlungen per Lastschrift nicht möglich. Wir arbeiten jedoch daran, dieses Verfahren in baldiger Zukunft einführen zu können.

Ich habe Probleme bei der Durchführung einer Buchung

Stelle sicher, dass Dein Konto ausreichend gedeckt ist. Damit ist gemeint, dass genügend Geld auf dem Konto ist um die gewünschte Geldsumme anzuweisen. Hast Du alle Daten des Empfängerkontos richtig eingegeben?

Solltest Du weiterhin Probleme bei der Durchführung der Transaktion haben, unterstützt Dich der Kundenservice sehr gerne!

Wie ändere ich mein Passwort / meine PIN?

Du kannst alle Änderungen direkt in Deiner Ferratum Banking App durchführen!

· PIN zum Einloggen in die App ändern: Wähle im Menü den Punkt „Einstellungen“ aus und tippe unter „Geräteeinstellungen“ auf „PIN ändern“.

· Passwort zum Aktivieren der App auf Deinem mobilen Gerät ändern: Wähle im Menü den Punkt „Einstellungen“ aus und tippe unter „Benutzerkonto Einstellungen“ auf „Passwort ändern“. Du hast Dein Passwort vergessen? Rufe den Kundenservice unter 0800 724235222 an. Dieser sendet Dir einen vorläufigen Code für die Freischaltung, den Du anschließend ändern musst.

· PIN für die Ferratum MasterCard ändern: Wähle im Menü den Punkt „Karte“ aus und tippe auf das erste Symbol (mit dem Schloss) um Deine Karten PIN zu ändern.

Ich habe die PIN für meine Ferratum Karte vergessen

Kein Problem. Über die Banking App kannst Du ganz einfach eine neue PIN für Deine Karte festlegen!

Bitte beachte! Nach Änderung Deiner Karten PIN musst Du die neue PIN zunächst an einem Geldautomaten aktivieren! Deine neue PIN wird erstmalig aktiviert, sobald Du am Geldautomaten Deinen Kontostand prüfst oder Geld mit der Karte abhebst. Danach ist die PIN überall für Deine Karte einsetzbar.

Wie kann ich mich Einloggen, wenn ich die PIN dafür vergessen habe?

Du hast Probleme beim Einloggen? Folge einfach diesen 3 Schritten:

1. Wähle (oben links) im App Menü „Einstellungen“ aus und tippe auf „Gerät trennen“.

2. Jetzt kannst Du Dich erneut einloggen und dabei Dein Passwort zur Aktivierung der App verwenden.

3. Wähle eine neue PIN zum Einloggen aus.

Welche Karte erhalte ich bei Eröffnung eines Kontos bei der FerratumBank?

Du bekommst eine kostenlose Debit MasterCard, die Du an allen Akzeptanzstellen von MasterCard verwenden kannst.

Was muss ich tun, um die Ferratum MasterCard zu bekommen?

Deine Ferratum MasterCard ist bei Girokonto inklusive. Sie wird Dir automatisch zugesendet. Wir erfragen im Antrag Deine Anschrift, an die wir Dir die Karte per Post zusenden.

Wann erhalte ich meine Ferratum MasterCard?

Die Zustellung Deiner Ferratum MasterCard dauert ca. 14 Tage.

Wo kann ich mit meiner Ferratum MasterCard bezahlen?

Mit der Ferratum MasterCard kannst Du weltweit in jedem Geschäft oder Online-Shop bezahlen, wo das MasterCard-Symbol angebracht ist. Kleinere Beträge bis zu 25€ kannst Du sogar kontaktlos in Geschäften bezahlen, indem Du Deine MasterCard einfach an das elektronische Lesegerät hältst. Achte auf das Kontaktlos-Symbol im Kassenbereich.

Außerdem kannst Du weltweit an jedem beliebigen Geldautomaten Geld abheben.

Erhalte ich für jedes Ferratum Konto eine eigene Karte?

Du bekommst eine MasterCard, die für Deine gesamten Währungskonten der FerratumBank gilt. Die Karte erkennt, in welchem Land Du bist und wählt automatisch das richtige Währungskonto für Buchungen aus. Du zahlst wie die Einheimischen vor Ort, mit nur einer Karte.

Bist Du zum Beispiel in Schweden unterwegs und zahlst mit Deiner MasterCard, wird der Betrag automatisch von Deinem Girokonto in SEK-Währung abgebucht. Bitte denke auf Auslandsreisen daran, Dein entsprechendes Währungskonto genügend mit Geld zu decken. Dazu kannst Du per App überall, jederzeit und vor allem in Echtzeit ein neues Währungskonto eröffnen und Dein Geld von einem Konto auf das andere Währungskonto transferieren.

Wie lange ist meine Ferratum Karte gültig?

Deine Ferratum MasterCard ist 2 Jahre ab Ausstellungsdatum gültig. Nach Ablauf dieser Zeit schicken wir Dir automatisch eine neue Karte zu. Nach Erhalt der neuen Karte vernichtest Du bitte Deine abgelaufene Ferratum MasterCard.

Denke daran, die neue MasterCard vor Erstgebrauch an einem Geldautomaten zu aktivieren! Rufe dazu mit der neuen Karte Deinen Kontostand am Automaten ab oder ziehe etwas Bargeld.

Meine Ferratum MasterCard funktioniert nicht. Was nun?

Hast Du vielleicht vergessen, Deine FerratumBank Karte vor ihrem ersten Gebrauch zu aktivieren? Bevor Du sie im Geschäft oder Handel einsetzt, muss sie über einen Geldautomaten aktiviert werden. Suche dafür einen Geldautomaten auf, gebe Deine PIN ein und rufe Deinen Kontostand ab oder ziehe etwas Bargeld. Fertig.

Du hast Deine Karten PIN vergessen? Kein Problem. Über die Banking App kannst Du eine neue PIN für Deine MasterCard vergeben.

Uups, ist Dein Konto eventuell nicht ausreichend gedeckt um die gewünschte Transaktion durchzuführen? Prüfe über die App Deinen Echtzeitkontostand.

Deine Karte funktioniert trotzdem nicht? Dann kontaktiere bitte den Kundenservice der FerratumBank.

Fallen Gebühren für meine MasterCard an?

Deine Debit MasterCard ist beim Girokonto der FerratumBank inklusive. Es fallen keinerlei Jahresgebühren dafür an. Mit Deiner MasterCard kannst Du bis zu 4 Mal monatlich an jedem beliebigen Geldautomaten, weltweit, Geld abheben. Erst ab der 5. Bargeldverfügung je Kalendermonat werden Gebühren in Höhe von 2,99 EUR pro Abhebung fällig.

Bitte beachte, dass ggf. Gebühren durch den Geldautomatenbetreiber erhoben werden können. Achte darum unbedingt auf die Preisaushänge an den Geldautomaten.

In den meisten Fällen wird Dir die Erhebung zusätzlicher Kosten oder Gebühren auf dem Bildschirm des Geldautomaten angezeigt, bevor Du Deine Abhebung final bestätigst.

Meine Karte wurde vom Geldautomaten eingezogen? Was nun?

Keine Bange. Bitte wende Dich an unseren Kundenservice unter +49 800 724235222 und wir lösen das Problem für Dich.

Meine Karte ist beschädigt. Was kann ich tun?

Bitte wende Dich an unseren Kundenservice unter +49 800 724235222, um eine Ersatzkarte zu bestellen. Bitte berücksichtige, dass die Ausstellung einer Ersatzkarte mit zusätzliche Kosten verbunden ist.

Hilfe! Meine Karte ist weg oder wurde mir gestohlen!

Bitte sperren Sie zuerst Deine Ferratum MasterCard, indem Du die Banking-App öffnest. Tippe direkt auf der Startseite im Widget für Deine MasterCard auf das rote Symbol für „Karte sperren“. Alternativ kannst Du über das Menü auf die Rubrik „Karte“ gehen und dann auf das rechte Symbol für „Karte sperren“ klicken. Ändere nach Deiner Identifizierung per PIN Deinen Kartenstatus auf "gesperrt".

Taucht Deine Karte wieder auf, kannst Du sie genauso unkompliziert über Deine Banking App entsperren. Das ist besonders praktisch, wenn Du Deine Karte verlegt - oder im Restaurant vergessen - hast und sie etwas später auftaucht.

Ist Deine MasterCard jedoch endgültig verschwunden, musst Du sie permanent sperren! Rufe bitte unseren Kundenservice an, und bestelle Deine neue Ersatzkarte. Bitte berücksichtige, dass bei der Erstellung einer Ersatzkarte geringe Kosten für Dich entstehen.

Werden Zahlungen mit MasterCard aufgrund allgemeiner Vorgaben abgelehnt?

Bei einer sehr geringen Anzahl von Online Anbietern kann es vorkommen, dass der Einsatz der MasterCard aufgrund allgemeiner Regeln nicht unterstützt wird.

Mein Konto wurde gesperrt. Was kann ich tun?

Wenn Dein Konto nach sechs oder mehr fehlgeschlagenen Eingaben Deiner Login-Daten gesperrt wurde, kontaktiere bitte unseren Kundenservice.

Wie viele Versuche habe ich, um mich in die Banking App einzuloggen?

Du hast 3 Versuche hintereinander, um Dich in der Banking-App einzuloggen. Wenn Du ein falsches Passwort oder einen falschen Benutzernamen eingegeben hast, dann wird Dein Zugang vorübergehend für die nächsten 60 Minuten gesperrt. Danach hast Du wieder drei neue Versuche, um Dich einzuloggen. Schlagen diese Login-Versuche ebenfalls fehl, wird Dein Zugang aus Sicherheitsgründen dauerhaft gesperrt. Wende Dich dann bitte an unseren Kundenservice, um Dein Passwort zurücksetzen zu lassen.

Kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Ja. Du kannst Deine Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse im Menü unter “Einstellungen“ in der Ferratum Banking-App ändern.

Wenn Du weitere Daten ändern möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice.

Welche Vorteile bietet die Ferratum Banking App?

Die Banking-App von Ferratum bietet Dir alle Funktionen, mit denen Du Deine Bankgeschäfte im Handumdrehen erledigen kannst:

  • Abrufen des Kontostands in Echtzeit
  • Zugriff auf verschiedene Währungen: Du kannst in Fremdwährung einkaufen, Geld überweisen oder bis zu 4-mal im Monat kostenlos Geld an Automaten im In- und Ausland abheben. Für die Nutzung des Girokontos und der MasterCard entstehen keine Kosten in Form von Auslandseinsatzgebühren.
  • Du kannst Geld zwischen Ferratum-Konten und Konten bei anderen Banken wie gewohnt überweisen; Geldüberweisungen zwischen Konten bei der Ferratum Bank erfolgen sogar in Echtzeit
  • Einfach und schnell Geld per SMS an Freunde und Familie senden - ganz ohne IBAN und BIC
  • Push-Benachrichtigungen erhalten, wenn Du mit der MasterCard bezahlst oder Geld abhebst
  • Du kannst die PIN für die Ferratum MasterCard ändern oder Deine MasterCard sperren und entsperren.

Welche Geräte werden unterstützt?

Die FerratumBank App ist für Smartphones geeignet, die iOS oder Android als Betriebssystem nutzen. Die App ist im App Store und bei Google Play als Download verfügbar.

Die derzeit unterstützten Mindestversionen sind:

  • iOS 9.0
  • Android 4.4.

Beachte bitte, dass die App nicht mit Tablets kompatibel ist.

Ist die Banking App der FerratumBank wirklich kostenlos?

Ja. Die Banking-App von Ferratum gehört selbstverständlich zum kostenfreien Girokonto dazu, und sie ist kostenlos im App Store oder bei Google Play erhältlich.

Kann ich die Banking App gleichzeitig auf mehreren mobilen Geräten verwenden?

Aber sicher! Du kannst die Banking-App auf jedem beliebigen Smartphone installieren und verwenden. Alles was Du tun musst, ist die App auf den jeweiligen Geräten mit Deinem persönlichen Passwort zu aktivieren. Es dauert nur ein paar Sekunden.

Was unterscheidet die FerratumBank von anderen Banken?

Die Ferratum Bank ist Anbieter für mobiles Banking. Mit der mobilen Banking-App hast Du überall und rund um die Uhr Zugriff zu attraktiven Bankdienstleistungen – und das ganz ohne die klassischen Bankfilialen.

Mobiles Banking mit der Ferratum Bank steht für höchste Flexibilität, Einfachheit in der Bedienung sowie Transparenz und Sicherheit bei der Abwicklung von Bankgeschäften. Deine Geldgeschäfte sind dadurch so mobil, dass sich die Bankprodukte von Ferratum insbesondere für Reisende hervorragend eignet. Denn die App ermöglicht Transaktionen in Echtzeit im In- und Ausland und bietet Zugriff auf wichtige europäische Währungen und vieles mehr.

Wo sitzt die FerratumBank?

Die Ferratum-Gruppe hat ihren Sitz in Helsinki, Finnland. Sie ist seit der Gründung im Jahr 2005 schnell gewachsen und ist heute in 26 Ländern in Europa, Asien, Australien, Neuseeland, Nigeria, Kanada und Mexiko operativ tätig. Die Ferratum Bank p. l. c. ist eine Tochtergesellschaft der Ferratum-Gruppe mit Sitz auf Malta. Sie hat eine maltesische Banklizenz und unterliegt der Aufsicht der Europäischen Zentralbank.

Was ist eine TIN?

Eine TIN (Tax Information ID) ist Deine individuelle Steuer-Identifikationsnummer, eine einmalige elfstellige Zahl. Sie begleitet Dich ein Leben lang und wird mit der Geburt vergeben.

Wo finde ich meine Steuer-Identifikationsnummer (TIN)?

Du findest Deine Steuer-Identifikationsnummer z.B. auf Deiner Lohnsteuerkarte und auf Deinem Steuerbescheid.

Warum muss ich meine Steuer-Identifikationsnummer angeben?

Die weltweiten Regierungen arbeiten an einem automatischen Standard zum Informationsaustausch (AEoI) zwischen den Steuerbehörden bestimmter Länder. Diese Anforderung ist als Common Reporting Standard (CRS) bekannt und als weltweites Mittel im Kampf gegen Steuerhinterziehung anerkannt. Bis heute haben sich mehr als 100 Länder, Malta eingeschlossen, dazu verpflichtet, den CRS Standard anzuwenden. Als maltesische Bank erteilt die FerratumBank nach diesen Standards die gewünschten Auskünfte an Steuerbehörden.

Um den CRS Standard zu erfüllen, verlangen die beteiligten, rechtlichen Zuständigkeiten verschiedene Kundenauskünfte von ihren Finanzdienstleistern und teilen diese Daten auf jährlicher Basis mit anderen teilnehmenden Zuständigkeiten. Diese Informationen werden im Rahmen von CRS benötigt, um den jeweiligen Steuerstatus von Bankkunden in anderen Ländern ermitteln zu können.

Die TIN Nummer erteilt uns als Bank Auskunft darüber, ob ein Kunde eventuell, in einem an der Einhaltung des CRS-Standard beteiligten Landes, steuerpflichtig ist.

Welche meiner Informationen werden mit den Steuerbehörden geteilt?

CRS verlangt, dass die FerratumBank die Kunden identifiziert, die in einem anderen Land steuerpflichtig sind aber ihr Konto außerhalb des steuerpflichtigen Wohnsitzes führen, um diese Kunden bei Bedarf an die rechtlichen Zuständigkeiten melden zu können.

Um dies durchführen zu können, sind wir verpflichtet, gewisse Informationen der betreffenden Personen und ihrer entsprechenden Konten zu erfragen und bei den entsprechenden lokalen Steuerbehörden zu melden. Darum kannst Du die Eingabe Deiner TIN bei der Beantragung zwar überspringen, aber es ist eine zwingend erforderliche Information, die wir zur Führung Deines Kontos benötigen und die darum innerhalb einer bestimmten Frist eingereicht werden muss.

Werden Steuern von meinen Zinserträgen beim Sparkonto und Festgeld abgeführt oder einbehalten?

Momentan werden keine Steuern von den Erträgen Deines Sparkontos und Deines Festgeldkontos einbehalten oder abgeführt.

Muss ich in meiner Steuererklärung Angaben zu meinen Zinserträgen machen?

Abhängig von Deinem Wohnort kann es erforderlich sein, dass Du Deine lokale Steuerbehörde über Zinserträge auf Deinem Konto / Deinen Konten der FerratumBank informieren musst.

Hier ein wichtiger Hinweis: Die FerratumBank ist nicht dazu befugt und befähigt, ihre Kunden in Steuerfragen zu beraten. Wende Dich bitte an einen Steuerberater, um Dich bezüglich Deiner Steuerverpflichtungen aufklären und beraten zu lassen.

Ist Mobiles Banking mit der Ferratum App sicher?

Mobiles Banking bei der FerratumBank ist stets sicher. Die FerratumBank gewährleistet die Sicherheit Deiner persönlichen, finanziellen Daten nach allgemein anerkannten Sicherheitsstandards. Deine Informationen sind so bei der Kommunikation zwischen Deinem mobilen Endgerät und den Rechnern der FerratumBank stets geschützt. Außerdem beobachten und bewerten wir ständig die Sicherheit der mobilen App.

Wir nutzen ein Defense-in-Depth-Konzept, eine Sicherheitsmethode aus der Industrie, um alle persönlichen Daten zu schützen und die Sicherheit unserer Netzwerke (Firewalls, Überwachungssysteme und Netzwerk-Segregation), Betriebssysteme und Datenbanken zu gewährleisten.

Wie schützt Ferratum die Kommunikation und Datenübermittlung der mobilen Dienste?

Die Kommunikation zwischen Deinem Computer oder Mobiltelefon und unserer mobilen Anwendung wird durch eine sichere Extended-Validation-SSL-Verbindung (EV-SSL) verschlüsselt. Die Vergabe eines EV-SSL-Zertifikats ist an sehr strenge Vergaberichtlinien gebunden, die von einem freiwilligen Zusammenschluss von Zertifizierungsstellen und Browser-Herstellern festgelegt werden.

Außerdem werden all unsere Dienste durch ein internes Sicherheitsteam überwacht und regelmäßig von einem seriösen Sicherheitsanbieter kontrolliert.

Wie sicher ist die Server Infrastruktur für Mobiles Banking?

Unsere Server-Infrastruktur wird durch einen ISO27001-zertifizierten dritten Co-Location-Anbieter gehostet und der Zugang zu dieser Infrastruktur (z. B. Anwendungsserver, Datenbankenserver, Netzwerktechnik) wird streng kontrolliert. Unsere Serverinfrastruktur wird durch eine Firewall in Industriequalität und ein Angriffserkennungssystem (IDS) gesichert, um alle potentiellen Angriffe auf unsere Serversysteme rechtzeitig zu erkennen und abzuwehren. Wir erstellen regelmäßig Sicherheitskopien, die sicher und geschützt aufbewahrt werden. Alle Systeme, die Zugang zu Deinen Daten gewähren, sind ebenfalls adäquat durch Endpunkt-Sicherheitskontrollen (z. B. Anti-Virus/Malware, Firewall, etc.) geschützt.

Wie wird mein Benutzerkonto geschützt?

Um die Banking-App sicher zu nutzen, vergibst Du eine 6-stellige PIN für jedes mobile Endgerät, auf dem Du die App verwendest. Die PIN ist aus Sicherheitsgründen nur genau auf diesem einen Gerät anwendbar. Die PIN wird weder auf unseren Servern noch auf Deinen mobilen Endgeräten gespeichert – nur Du kennst die PIN.

Um höchste Sicherheit für Dein Konto bei der FerratumBank zu gewährleisten, werden Deine Sitzungen nach zu langer Inaktivität automatisch beendet. Das schützt Dein Konto zusätzlich vor unberechtigten Zugriffsversuchen. Wurde Deine Sitzung durch Timeout beendet, loggst Du Dich einfach erneut ein.

Generell empfehlen wir Dir, Deine PINs und Passwörter stets geheim zu halten und mit niemandem zu teilen! Sorge auch dafür, dass Du Deine Zugangsdaten unbeobachtet eingibst, so dass sie nicht an Dritte gelangen können.

Wie sicher sind meine Konten und Transaktionen?

Unsere Banking-App verfügt über eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung, um die Sicherheit Deiner Transaktionen zu gewährleisten. Die Banking-App ist mit einer 6-stelligen PIN geschützt, die nur Du kennst, und mit der Du Dich in der Banking-App einloggst. Wenn Du Transaktionen tätigst, wirst Du außerdem aufgefordert, diese PIN nochmals einzugeben um die Buchung zu bestätigen, bevor sie an die FerratumBank übermittelt wird.

Wie kann ich meine Daten beim Banking mit der Ferratum App schützen?

Die Sicherheit Deiner Daten beim Banking mit der Ferratum App liegt uns sehr am Herzen. Darum empfehlen wir Dir:

  • Stelle einen Passwortschutz auf Deinem Smartphone ein. Dies schützt Dich zusätzlich, sollte Dein mobiles Endgerät einmal verloren gehen oder gestohlen werden.
  • Melde Dich immer über das Menü „Logout“ ab, wenn Du Deine Sitzung in der App beenden möchtest.
  • Teile niemandem Deine PIN für die Banking-App mit und schreibe Deine PIN nirgendwo auf.
  • Geben Deine PIN für die Banking-App immer verdeckt ein und stelle sicher, dass Du dabei nicht von Dritten beobachtet wirst.
  • Ändere Deine PIN sofort, wenn Du den Verdacht hast, dass eine andere Person Kenntnis über Deine PIN erlangt haben könnte. Deine PIN änderst Du so:

o Rufe die Banking-App auf und wähle unter „Einstellungen“ das Menü "PIN ändern" aus, oder

o Rufe alternativ unseren Kundenservice an und bitten ihn um die Änderung Deiner PIN.

· Melde Dich niemals mit Deinen Zugangsdaten für die Banking-App auf einem fremden Smartphone an.

Werde ich vom Kundendienst nach meinen Zugangsdaten, meiner PIN oder meinem Sicherheitscode gefragt?

Nein, unser Kundenservice wird Dich niemals nach Deinen Zugangsdaten fragen. Bitte teile diese Informationen niemals, auch nicht, wenn Du danach gefragt wirst.

Kann ich Ferratum Zahlungsanweisungen via Email senden?

Nein, aus Sicherheitsgründen können wir keine Zahlungsanweisungen via E-Mail akzeptieren. Bitte nutze für Zahlungsanweisungen unsere sichere Banking-App.

Werden meine Kontoinformationen auf dem Gerät gespeichert?

Nein, die Ferratum Bank speichert keine Kontodetails oder Kundendaten in der Banking-App oder auf den von Ihnen verwendeten Geräten. Beim Einloggen wird eine verschlüsselte Verbindung zu unseren Servern aufgebaut und Deine Informationen werden dann in die Banking-App heruntergeladen. Sobald Du Dich ausloggst, werden sämtliche Daten in der Banking-App und von Deinem Gerät gelöscht. Daher ist es sehr wichtig, dass Du Dich nach Beendigung Deiner Sitzung abmeldest.

Woher weiß ich, dass ich die echte Ferratum App herunterlade?

Bitte lade die App nur über den offiziellen App Store oder über Google Play herunter und stelle sicher, dass Ferratum als Herausgeber der App genannt wird.

Die offizielle FerratumBank App gibt es hier: https://app.adjust.com/z3ceaq?mt=8 im App Store und hier: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ferratumbank.mobilebank bei Google Play.

Falls Du meinst, eine App entdeckt zu haben, die vortäuscht von Ferratum zu sein, wende Dich bitte direkt an uns.

Was ist ein Extended-Validation-SSL/TLS-Zertifikat?

Das SSL/TLS-Zertifikat dient zur Absicherung von Webanwendungen und bietet Dir als Anwender Schutz vor Phishing-Angriffen durch Dritte. Die Vergabe eines SSL/TLS-Zertifikats ist an sehr strenge Vergaberichtlinien gebunden, die von einem freiwilligen Zusammenschluss von Zertifizierungsstellen und Browser-Herstellern festgelegt werden. Extended-Validation- SSL/TLS-Zertifikate ermöglichen einen verschlüsselten Datenaustausch zwischen Deinem Computer und unseren Servern. Das erkennst Du an einem grünen Schloss-Symbol in der Adressleiste Deines Browsers, welches vor „Ferratum Bank plc. (MT)“ erscheint. Wenn Du dieses Schloss angezeigt bekommst, kannst Du sicher sein, dass Du Dich auf unserer Homepage befindest.

Was bedeutet diese Verschlüsselung und wie schützt sie meine Daten?

Extended-Validation-SSL/TLS-Zertifikate ermöglichen einen verschlüsselten Datenaustausch zwischen Deinem Computer und unseren Servern. Die auszutauschenden Informationen werden nach einem speziellen Verfahren verschlüsselt, versendet und mit dem passenden Schlüssel entschlüsselt, sobald sie beim richtigen Empfänger eintreffen. Werden Informationen von Unbefugten abgefangen, sind diese aufgrund der Verschlüsselung nicht lesbar. Diese Art der Verschlüsselung verhindert, dass Hacker Deine wertvollen Daten auf dem Weg abgreifen können. Ziemlich cool, fast wie bei James Bond!

Was ist Pishing?

Phishing ist eine Methode, um an Deine persönlichen, sensiblen Daten zu gelangen (zum Beispiel Kontonummer, PINs, Passwörter oder sonstige Zugangsdaten) und so in Deinem Namen handeln und Dir damit schaden zu können. Typischerweise werden Dir dafür Kopien von E-Mails oder Kurznachrichten zugesendet oder Kopien von Webseiten angezeigt, die Dir den Eindruck vermitteln, sie seien tatsächlich von einem bekannten Unternehmen. Du wirst von der FerratumBank niemals Nachrichten oder E-Mails erhalten, in der wir nach Deinen Konto-, Zugangsdaten oder anderen sensiblen Informationen fragen!

Wie kann ich mich gegen Pishing schützen?

Du hast eine E-Mail der Ferratum Bank bekommen, die Dir verdächtig oder seltsam erscheint? Sei vorsichtig und klicke nicht auf die darin enthaltenen Links. Solltest Du Zweifel an der Echtheit einer E-Mail haben, rufe bitte den Kundenservice an. So kannst Du klären, ob die E-Mail wirklich von uns versendet wurde.

Was ist die gesetzliche Einlagensicherung?

Die FerratumBank ist ein Mitglied des Programms zur gesetzlichen Einlagensicherung, das 2003 eingeführt wurde. Die Einlagen bei der Ferratum Bank p.l.c. sind durch die Einlagensicherung, die von der EU harmonisiert wurde, bis zu einem Betrag von 100.000 EUR geschützt.

Anleger werden somit durch das Einlagensicherungssystem bis zur Höhe des gesetzlich festgesetzten Höchstbetrages (derzeit ist ein Höchstbetrag von 100.000 Euro festgesetzt) entschädigt.

Für weitere Informationen über das Programm zur gesetzlichen Einlagensicherung, einschließlich der versicherten Beträge, kontaktiere uns oder wende Dich an:

Compensation Schemes Management Committee

c/o Malta Financial Services Authority, Notabile Road, Attard BKR 3000, Malta.

Tel: (+)356 2144 1155; E-Mail: info@compensationschemes.org.mt

Die Ferratum Bank p.l.c. ist eine maltesische Bank und unterliegt dem maltesischen Recht. Sie ist als Finanzdienstleister durch die MFSA (Malta Financial Services Authority) EU-reguliert, die Regulierungsbehörde für Finanzdienstleistungsaktivitäten in Malta ist. Basierend auf den Grundsätzen der gegenseitigen Anerkennung und einem sog. "einheitlichen Pass" kann die Ferratum Bank als Finanzdienstleister mit Sitz in einem der EU-Mitgliedstaaten und einer dort registrierten Banklizenz ihre Dienstleistungen ohne Genehmigung in allen anderen Mitgliedsstaaten anbieten.

Wie kann ich mein Bankkonto vor Missbrauch und Betrug schützen?

Die Privatsphäre sowie die Sicherheit unserer Kunden wird bei Ferratum großgeschrieben. Wir arbeiten intensiv daran unsere Kunden und ihre persönlichen sowie sensiblen Daten vor Betrügereien und Missbrauch zu schützen.

Bitte lese den folgenden Link aufmerksam durch, um Dich mit einigen verbreiteten Betrugsmethoden bekannt zu machen. Die Kenntnis über typische Herangehensweisen und Maschen von Betrügern schützt Dich davor, selbst ein Opfer von Missbrauch oder Betrug zu werden:

https://mymoneybox.mfsa.com.mt/scam-warnings/typical-scams

Solltest Du den Verdacht haben oder der Meinung sein, in einen Fall von Missbrauch oder Betrug involviert zu sein, möchten wir Dich bitten, umgehend Kontakt mit unserem Kundenservice aufzunehmen!


Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt mit unseren Produkten und Dienstleistungen unzufrieden sind, senden Sie uns bitte Ihr Beschwerde per E-Mail an customersupport@ferratumbank.com oder per Post an die Ferratum Bank AG, ST Business Centre 120, The Strand, Gzira, GZR 1027, Malta . Wir werden Ihre Beschwerden bearbeiten, bis wir eine für Sie zufriedenstellende Lösung gefunden haben.

Wenn Sie immer noch unzufrieden sind, können Sie Ihre Beschwerde an einen unabhängigen Dritten weiterleiten:

  • Sie haben die Möglichkeit, sich an das Büro des Schiedsrichters für Finanzdienstleistungen in Malta zu wenden. Reichen Sie Ihre Beschwerde per Post im Büro des Schiedsrichters für Finanzdienstleistungen, 1. Stock, Pjazza San Kalcidonju Floriana FRN 1530, Malta ein oder besuchen Sie www.financialarbiter.org.mt.
  • Die Europäische Kommission verfügt außerdem über eine Online-Streitbeilegungs-Plattform (ODR), die es Verbrauchern ermöglicht, ihre Beschwerde über eine Website einzureichen, die die Beschwerde an die richtige alternative Streitbeilegungsstelle (ADR) weiterleitet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://ec.europa.eu/odr.

Die EU hat im Jahr 2015 neue Richtlinien für den Zahlungsverkehr (PSD2) verabschiedet um die bestehenden Regelungen zu optimieren und um neue digitale Zahlungsverfahren einzubeziehen.

Wer ist von PSD2 betroffen und wann wird es umgesetzt?

Die neuen gesetzlichen Bestimmungen für die Erbringung von Zahlungsdiensten in Europa (PSD2) treten zum 13. Januar 2018 in Kraft. Sie gelten für alle Banken und Zahlungsanbieter innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Ihr Ziel ist es, den Zahlungsverkehr für Kunden sicherer zu machen, den Verbraucherschutz zu stärken und Innovation und Wettbewerb zu fördern.

Wie verbessert PSD2 meine Sicherheit?

Die Novelle zielt darauf ab, das Betrugsrisiko bei elektronischen Zahlungen zu minimieren und den Schutz sensibler, finanzieller Kundendaten durch eine weitaus komplexere Kundenauthentifizierung zu erhöhen.

Alle Marktteilnehmer, inklusive der neuen Anbieter von Zahlungsdiensten, werden verbesserte Sicherheitsstandards einsetzen. PSD2 spezifiziert einige Anforderungen, die nicht vor Januar 2018 umgesetzt werden können, wie die technischen Regulierungsstandards (RTS) für eine starke und Kundenauthentifizierung und eine sichere Kommunikation.

Wie verbessert PSD2 den Verbraucherschutz?

Der Verbraucherschutz wird durch PSD2 deutlich verbessert. Unter PSD2 werden Gebühren für Kunden reduziert. Die Haftungsgrenze für Verbraucher sinkt von 150€ auf 50€, bei widerrechtlicher Verwendung des Zahlungsmittels aufgrund von Verlust, Diebstahl oder Missbrauch. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ist die Haftung auch künftig nicht beschränkt.

Aktuell bieten Banken bei nicht autorisierten Zahlungen eine Frist von 13 Monaten an, um Rechtsansprüche auf Rückerstattung geltend zu machen. Im Zuge von PSD2 werden durch Drittanbieter veranlasste Zahlungen ebenfalls berücksichtigt.

Welche Fristen müssen Banken bei Beschwerden über Zuwiderhandlungen gegen PSD2 einhalten?

Banken sind verpflichtet, innerhalb von 15 Werktagen auf Beschwerden über Verstößen gegen die Richtlinien von PSD2 zu reagieren. Liegen Gründe vor, die außerhalb der Kontrolle der Bank liegen um fristgerecht innerhalb der 15 Werktage zu antworten, kann der Zeitrahmen auf bis zu 35 Werktage verlängert werden.

Kunden können zudem Beschwerde beim maltesischen Office of Arbiter of Financial Services einlegen und um alternative Streitschlichtung bitten.

Wie wirkt sich PSD2 auf zusätzliche Gebühren aus?

PSD2 verbietet die Erhebung zusätzlicher Gebühren bei allen elektronischen Zahlungsmitteln. Dies bedeutet, Händler können von Nutzern elektronischer Zahlungsmitteln, wie z.B. einer Kreditkarte, keine Zuschläge verlangen.

Bei Zahlungsvorgängen, bei denen beide, sowohl der Auftraggeber als auch das Konto des Begünstigten, innerhalb eines Mitgliedlandes des EWR ansässig sind, wird eine Entgeltteilung (Shared) angewendet, wonach Einzahler und Zahlungsempfänger jeweils die von ihrem Bankinstitut erhobenen Entgelte tragen.Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) hat das Mandat erhalten, etliche Maßnahmen aus PSD2 zu realisieren. Diese Vorkehrungen umfassen die Entwicklung technischer Regulierungsstandards (RTS) und Leitlinien.

Was ist eine Transaktion mit Drittanbietern (TPP) und wann erfolgt ihre Umsetzung?

Durch PSD2 werden neue Anbieter von Zahlungsdiensten, sogenannte Transaktionen mit Drittanbietern (TTP), zugelassen. Diese können, sofern der Kunde zustimmt, direkten Zugriff auf das Bankkonto des Kunden erhalten. Aktuell ist das Verfahren nicht umgesetzt. Sobald es eingeführt wird, informieren wir alle Kunden über die notwendigen Anforderungen um es nutzen zu können.

Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) hat das Mandat erhalten, etliche Maßnahmen aus PSD2 zu realisieren. Diese Vorkehrungen umfassen die Entwicklung technischer Regulierungsstandards (RTS) und Leitlinien.

Einige Vorgaben aus PSD2 können nicht bis Januar 2018 umgesetzt werden, wie die Anwendung von RTS für starke Kundenauthentifizierung und gemeinsame und sicherer Kommunikation. Durch PSD2 werden neue Anbieter von Zahlungsdiensten, sogenannte Transaktionen mit Drittanbietern (TTP), zugelassen. Diese können, sofern der Kunde zustimmt, direkten Zugriff auf das Bankkonto des Kunden erhalten. Aktuell ist das Verfahren nicht umgesetzt. Sobald es eingeführt wird, informieren wir alle Kunden über die notwendigen Anforderungen um es nutzen zu können.

HILFE

FAQ
+ 49 800 724 235 222
frage@ferratumbank.de

Du erreichst unseren Kundenservice Mo. – Fr. von 9-17 Uhr. In dringenden Fällen ist ein englischsprachiger Mitarbeiter außerhalb dieser Zeiten für dich da.

HOLE DIR JETZT DIE FERRATUM BANK APP:

Folge uns

Jetzt chatten

The chat is not available.

Unsere Berater stehen derzeit nicht zur Verfügung.
Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir setzen uns bald mit Ihnen in Verbindung.

Thank you for contacting Ferratum

System error